Über Christiane Seiler

Christiane Seiler
Als Ergotherapeutin und Dozentin blicke ich auf über 30 Jahre Berufserfahrung zurück und würde Sie gern an meinem Erfahrungswissen teilhaben lassen. Jeder Säugling, Kleinkind oder älteres Kind mit Entwicklungsauffälligkeiten, die nicht genau zur Symptomatik einer neuromuskulären Erkrankung oder eines genetischen Syndroms passen, stellt uns interdisziplinär vor offene Fragen.

Mit meinem Fortbildungsangebot wende ich mich an pädiatrisch tätige Therapeuten und Ärzte. Niedergelassenen Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Motopäden, Heilpädagogen, Frühförderpädagogen und Kinderärzten fehlt meist ein intensiver Austausch über Therapiemöglichkeiten.

Da das Schwerpunktthema der Fortbildungen sich auf einen Entwicklungsbaustein aus der Säuglingsphase bezieht, welcher die Grundlage für Wahrnehmung und Aufmerksamkeit, Koordination und Vertikalisierung bildet, möchte in der Frühförderung für behinderte und entwicklungsverzögerte Kinder, auch noch für Kinder im beginnenden Schulalter, eine Lücke schließen.

Christiane Seiler
Ergotherapeutin und Dozentin für Berufe im Gesundheitswesen

Berufliche Stationen als Ergotherapeutin und Dozentin

Datum Kontakt
1974 staatl. Anerkennung als Ergotherapeutin an der Fachschule am Städt. Krankenhaus Frankfurt a. M.-Höchst unter ärztlicher Leitung von Herrn Dr. Bechtold, Orthopäde.
1975 Orthopädische Universitätsklinik Heidelberg, Bereich Querschnittsläsionen im Kindesalter und Meningomyeolozelen unter ärztl. Leitung von Herrn Prof. Paeslack
1976 — 1977 DRK-Sonderschule für Schwerst-mehrfach behinderte Kinder in Heidelberg
1977 — 1982 Rehabilitationszentrum für Kinder und Jugendliche Neckargemünd unter ärztlicher Leitung von Herrn Prof. Fichtner, Orthopäde; Schwerpunkt: Zerebrale Bewegungsstörungen, Muskeldystrophien und viele genetische Syndrome
1982 — 1991 Lehrtätigkeit an der Deuserschule in Ludwigshafen im Bereich Ergotherapie in der Pädiatrie mit Supervision der praktischen Ausbildung; Erwerb einer pädagogischen Qualifizierung für Berufe im Gesundheitswesen nach einem 2-Jahres-Studien-Lehrgang
1987 Gründung einer ergotherapeutischen Praxis in Sandhausen, Rhein-Neckar-Kreis Schwerpunkt: neurophysiologische Behandlung nach Bobath und Castillo Morales; Entwicklung eines eigenen Konzepts zur Behandlung von Muskelhypotonien und Frühbehandlung von sensorischen Integrationsstörungen;
1993 Familientherapeutischer Intensivkurs am Heidelberger Institut für Familienforschung und -therapie, Leitung Prof. Helm  Stierlin;
seit 1995 Mitarbeit in mehreren interdisziplinären Arbeitskreisen zur Frühförderung
seit 1999 Mitarbeiterin bei «Christen im Gesundheitswesen e. V»., Organisation von Workshops für ErgotherapeutInnen im März jeden Jahres in Süddeutschland mit christlicher Ausrichtung zum Austauschen;
2000 — 2001 Besuch der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg mit der Zertifizierung zur Prozessbegleiterin
2002 — 2003 Dozentin für neurophysiologische Behandlung im pädiatrischen Bereich an der Europa Fachhochschule Fresenius in Idstein, Studiengang für Diplom-Ergotherapeuten, ärztliche Leitung Herr Prof. Tesak;
seit 2003 Interdisziplinäre Seminare für Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden zum Thema Muskelhypotonie im Säuglings- und Kindesalter erkennen und neurophysiologisch behandeln.
2005 Castillo Morales® -Therapeutin, zertifiziert zur Therapie des orofazialen Bereiches bei Entwicklungsstörungen und neurologischen Erkrankungen
2012 Fünfundzwanzigjähriges Bestehen der Praxis fur Ergotherapie in Sandhausen mit interdisziplinärer Vernetzung mit Frühförderung und sonderpädagogischen Beratungsstellen, Förderschulen und -kindergärten im Rhein-Neckar-Kreis und Heidelberg
2013 Bobath-Therapeutin, zertifiziert für Behandlungen von Säuglingen, Asymmetrien, Kindern und Erwachsenen auf entwicklungsneurophysiologischer Grundlage
2015 40-jähriges Dienstjubiläum als Ergotherapeuthin


 




Praxis für Ergotherapie Christiane Seiler

Praxis Ergotherapie Infos Ergotherapie: Fortbildung Seminare Kontakt